Wohnen und Existenzsicherung

In einer Wohlstandsgesellschaft wie der unseren sollten Wohnungslosigkeit, Armut und ein Leben am Rande der Gesellschaft eigentlich kein Thema mehr sein. Nach wie vor – und sogar mit steigender Tendenz – stellen diese Themen und ihre Auswirkungen aber große Probleme dar. Menschen in Wohnungsnot, Armut und sozialer Ausgrenzung sind mitten unter uns – sie brauchen Unterstützung und Respekt.

In unseren Einrichtungen werden notwendige Schritte zur Existenzsicherung z.B. bei Mietrückständen und drohender Stromsperre eingeleitet und falls dies sinnvoll und möglich ist, auch Schuldenregulierungen in Angriff genommen.

Diese Maßnahmen haben das Ziel, Menschen darin zu unterstützen, entsprechend ihrer persönlichen Möglichkeiten einen menschenwürdigen Platz in der Gemeinschaft einzunehmen.  

Die Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe der Diakonie bieten Unterstützung für Menschen, die wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Ihre Lebenslagen und Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Im Sinne unseres diakonischen Selbstverständnisses  bieten wir individuelle, vernetzte und geschlechterdifferenzierte Hilfen an.



Diakonisches Werk Freiburg
Diakonieverein beim Diakonischen Werk Freiburg

Dreisamstraße 3-5  |  79098 Freiburg
Telefon: +49 761/3 68 91-0  |  E-Mail: diakonie@diakonie-freiburg.de



Design by: www.junicum.de  |   Programmierung:gehring-media.de  |  Freitag, 28. April 2017