Ehrenamt

im Diakonischen Werk Freiburg/Diakonieverein Freiburg e.V.

Nur mit bürgerschaftlichem Engagement kann diakonische Arbeit mit dem Ziel,
allen Menschen mehr gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, gelingen.

In den folgenden Bereichen können Sie bei uns tätig werden:

Betreuungsverein

Werden Sie ehrenamtlich rechtlich Betreuende/-r. Übernehmen Sie ein verantwortungsvolles, anspruchsvolles Amt. Helfen Sie Menschen, die nicht mehr alleine für sich sorgen können. Oder sind Sie bereits rechtlicher Betreuer oder rechtliche Betreuerin eines Angehörigen und wollen bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe nicht alleine stehen?

Der Betreuungsverein der Diakonie unterstützt Sie bei ihrer Aufgabe mit Schulungen, Weiterbildung und Beratung. Kommen Sie zur Austauschrunde oder zu den regelmäßig in Freiburg durchgeführten Fachvorträgen zum Betreuungswesen.
Wir lassen Sie nicht alleine.

Weitere Informationen: Martina Fleig, Tel: 0761-36891-178

Wellcome

Junge Familien mit kleinen Kindern brauchen oft einfache und alltägliche Hilfen, die in der Regel von den Ursprungsfamilien erfüllt werden. Aber was tun, wenn keine Familie vor Ort ist, wenn Oma und Opa 500 km weit weg wohnen, wenn keine Kontakte da sind, die eine Hilfestellung ermöglichen.

Wellcome – praktische Hilfen für junge Familien – organisiert diese Hilfe für Familien durch Ehrenamtliche. Wellcome unterstützt die Ehrenamtlichen in ihrem Einsatz, bietet Schulungen und Begleitung an und steht in Kontakt zu den Familien, die diese Unterstützung benötigen.

Gegen eine geringe Aufwandsentschädigung bekommen die Familien eine zeitlich befristete Unterstützung.

Weitere Informationen: Nicole Zundel, Tel: 0761-36891-179

ABC – offene Behindertenhilfe

Beim ABC werden jährlich über 1200 behinderte Menschen durch Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebote versorgt und erreicht. Die Arbeit kann dabei nur mit Unterstützung von Ehrenamtlichen in der Breite angeboten werden.

Ehrenamtliche unterstützen bei Kursen, im Fahrdienst, auf Freizeiten, bei Feten und Jubiläen. Die Arbeit mit behinderten Menschen macht Spaß und bringt zum Teil ganz neue Erfahrungen und Erkenntnisse für das eigene Leben.

Haben Sie Lust, dann machen Sie mit, bringen Sie sich ein!

Weitere Informationen: Svea Spiegler, Tel. 0761-7677-277

Asyl/ Migration

Im Ökumenischen Asylforum werden seit vielen Jahren Unterstützungsstrukturen geschaffen, die Flüchtlingen in Freiburg einen verbesserten Zugang zum Gastland und Einheimischen einen besseren Zugang zu den Flüchtlingen ermöglichen sollen. Hierzu  wurden Helferkreise eingerichtet, Austausch- und Qualifizierungsangebote geschaffen und Vertretungsstrukturen in den kommunalen Gremien eingerichtet.

Zusätzlich engagiert sich das Diakonische Werk bei Kampagnen und Aktionen für Flüchtlinge und AsylbewerberInnen, berät ehrenamtlich Helfende und Fachkräfte und vermittelt weiterführende Hilfen.

Weitere Informationen:
Timm Köhler, E-Mail: asylforum@diakonie-freiburg.de

Wohnungslosenhilfe / Tagesstätten

Wohnungslosen Menschen fehlt es häufig an mehr als „nur“ an einer Wohnung. Diese Menschen brauchen einen Anlaufpunkt, eine Tagesstruktur, Normalität, Sicherheit und Vertrauen. Sie brauchen Ansprechpersonen, MitspielerInnen, BegleiterInnen, UnterstützerInnen, SeelentrösterInnen und vieles mehr.

Im FreiRaum -Tagesstätte für Frauen in Wohnungsnot -  finden ehrenamtliche Frauen ein breites Betätigungsfeld, immer unter Anleitung und in Absprache mit den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen.

Weitere Informationen: Simone Hahn, Tel. 0761-7075-260

Im Ferdinand-Weiß-Haus treffen sich überwiegend Männer zum Aufenthalt, zur alltäglichen Versorgung und Begegnung. Hier können sich Ehrenamtliche in allen Bereichen einbringen und engagieren.

Weitere Informationen: Andreas Volk, Tel. 0761-283019.



Diakonisches Werk Freiburg
Diakonieverein beim Diakonischen Werk Freiburg

Dreisamstraße 3-5  |  79098 Freiburg
Telefon: +49 761/3 68 91-0  |  E-Mail: diakonie@diakonie-freiburg.de



Design by: www.junicum.de  |   Programmierung:gehring-media.de  |  Samstag, 15. Dezember 2018