Stellenanzeigen Kontakt

Diakonisches Werk Freiburg

Diakonieverein beim
Diakonischen Werk Freiburg e. V.

Dreisamstraße 3-5
79098 Freiburg
Telefon: +49-761-36891-0
Telefax: +49-761-36891-134
diakonie@diakonie-freiburg.de

Geschäftsführung

Jochen Pfisterer
Geschäftsführer
pfisterer@diakonie-freiburg.de

Angelika Hägele
stellvertretende Geschäftsführerin
haegele@diakonie-freiburg.de

Stellenanzeigen



Initiativbewerbungen

Initiativbewerbungen

Sie können gerne Bewerbungen für den Kita-Bereich an die Bereichsleitung, Frau Kohler-Gern, schicken.

Sonstige Bewerbungen können Sie gerne auf der Geschäftsstelle initiativ und zum Verbleib einreichen: pfisterer@diakonie-freiburg.de

Bitte schreiben Sie in den Betreff der E-Mail den Arbeitsbereich, für den Sie sich bewerben möchten.

Wohnungslosenhilfe Fachkraft f. Hauswirtschaft 50%

 

 

Das Ferdinand-Weiß-Haus sucht ab sofort eine


Fachkraft für Hauswirtschaft
in Teilzeit (50 %), befristet auf ein Jahr


für die Organisation/ Mitarbeit im Versorgungsbereich unserer Tagesstätte.


Aufgaben sind unter anderem:
- Selbstständige Organisation des Versorgungsbereichs
- Thekendienst
- Frühstück zubereiten und 1 x wöchentlich Mittagessen kochen
- Bestellung und Einkäufe
- Hygiene und Reinigung der Tagesstätte


Wir wünschen uns:
- berufliche und persönliche Qualifizierung
- Fachkenntnisse im hauswirtschaftlichen Bereich
- Fähigkeit zum wertschätzenden Umgang mit den Gästen unseres Hauses
- Teamfähigkeit
- Motivation und Interesse an den Aufgaben
- Identifikation mit den Aufgaben und Zielen des diakonischen Trägers


Wir bieten:
- Vergütung nach TVöD / Bund
- Einbindung in ein erfahrenes Fachteam von Sozialarbeitenden
- Qualifizierung und betriebliche Fortbildung
- weitere betriebliche Leistungen


Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Ferdinand-Weiß-Haus
Ferdinand-Weiß-str. 9a
79106 Freiburg
Tel.: 0761 / 283019
Email: fwh@diakonie-freiburg.de
www.diakonie-freiburg.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Diakonisches Werk Freiburg
Dreisamstr. 3-5
79098 Freiburg
Tel.: 0761/368910
Email: gf@diakonie-freiburg.de

Die Stellenausschreibung als PDF

SPDI - Sozialarbeiter*in (m/w/d) mind. 75%

Das Diakonische Werk Freiburg sucht

eine/n Sozialarbeiter*in (w/m/d)

(Deputat mindestens 75%)

für den Sozialpsychiatrischen Dienst in Freiburg (SpDi) in Trägergemeinschaft mit dem Caritasverband Freiburg-Stadt e.V.

Eintritt zum 01.01.2021 oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

Für Menschen mit chronischer und schwerer psychischer Erkrankung bietet der sozialpsychiatrische Dienst soziale Hilfestellungen an, um den betroffenen Menschen ein Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Schwerpunkt der Beschäftigung ist das ambulant betreute Wohnen (ABW).

Ihre Qualifikationen

  • Sie verfügen über ein Studium im Bereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar
  • Idealerweise verfügen Sie über einschlägige Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen

Wir bieten Ihnen

  • Bezahlung TvöD angeglichen (EG 10), Tarif der Ev. Landeskirche Baden
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die Kirchliche Zusatzversorgungskasse
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Gesundheitsförderung und vieles mehr.

Wissenswertes

  • Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf 2 Jahre
  • Auf die Unterlagen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Behinderung freuen wir uns besonders
  • Bitte ausschließlich digitale Unterlagen sind erwünscht.

Bewerben Sie sich bitte bis 20.11.2020:

Jochen Pfisterer,
Geschäftsführer des Diakonischen Werk Freiburg,
gf@diakonie-freiburg.de;

Fachliche Fragen bitte an die Teamleitung

Gianna Wetzel,
wetzel@spdi-freiburg.de
oder Tel: 0761/ 36891-460

Die Stellenausschreibung als PDF

PINK - Sozialarbeiter*in (m/w/d) 50% für V-S

                                                                     

 

 

Das Diakonische Werk sucht

Eine*n Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in mit Berufserfahrung

        zum Aufbau einer Außenstelle in Villingen-Schwenningen (50%, zunächst befristet bis 31.12.2021)

 

Stelleninhalte:

  • Aufbau und Etablierung eines Beratungsangebots für Prostituierte aus dem Schwarzwald- Baar-Kreis
  • Beratung und Begleitung von Prostituierten
  • Aufsuchende Arbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation mit relevanten Institutionen und Trägern der Beratungslandschaft vor Ort.
  • Vernetzung /Kooperation mit den betreffenden Behörden und Ämtern sowie Sensibilisierung der dortigen Mitarbeiter*innen für das differenzierte Thema Prostitution und damit im Zusammenhang stehenden Thematiken/Bereiche.

Wir suchen eine Person mit folgendem Profil:

  • Beratungserfahrung
  • Erfahrung im Bereich der Arbeit mit Prostituierten
  • Migrationsspezifische Kenntnisse und interkulturelle Kompetenz
  • Fremdsprachenkenntnis

Wir bieten:

  • Eigenständige, verantwortliche Arbeit
  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Vergütung nach TvöD/ Bund
  • sonstige betriebliche Leistungen
  • Anbindung an das Team in Freiburg

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen sind in besonderem Maße aufgefortdert sich zu bewerben.
Eine Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der Diakonie wird erwartet.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung ab sofort.

Wenden Sie sich bei Fragen zur Stelle gerne an:
Frau Heneka
Tel. 0170-9155409
E-mail: pink@diakonie-freiburg.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-mail an:

Diakonisches Werk Freiburg
Geschäftsführung
gf@diakonie-freiburg.de

Die Stellenausschreibung als PDF

 

FreiJa - Sozialarbeiter*in (m/w/d) 50% für Lörrach

 

Das Diakonische Werk Freiburg i.Br.

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Fachberatungsstelle

FreiJa – Aktiv gegen Menschenhandel


eine Sozialpädagogin/Sozialarbeiter*in (oder vergleichbare Qualifikation) mit Berufserfahrung
für den Aufbau eines Beratungsangebotes in Lörrach und dem Landkreis Lörrach
Der Stellenumfang umfasst 50% Deputat. Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2021 befristet.


Stelleninhalte:

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung von Betroffenen von Menschenhandel und Casemanagement in Lörrach und im Landkreis Lörrach
  • Durchführung von Schulungen zur Identifizierung von Betroffenen von Menschenhandel für Multiplikator*innen
  • Netzwerkaufbau und Kooperationen mit den betreffenden Behörden, Ämtern sowie den relevanten Einrichtungen und Organisationen der Beratungslandschaft vor Ort.
  • Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit

Wir suchen eine Person mit folgendem Profil

  • Beratungserfahrung
  • Erfahrung in Schulungs- und Netzwerkarbeit
  • Migrationsspezifische Kenntnisse und interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse im Sozialrecht und Asylrecht oder die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Wir bieten:

  • Eigenständige, verantwortliche Arbeit
  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Einbindung in das Team von FreiJa
  • Vergütung nach TvöD/ Bund
  • sonstige betriebliche Leistungen


Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen sind in besonderem Maße aufgefordert sich zu bewerben.

Eine Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der Diakonie wird erwartet.


Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung ab sofort.


Bei Fragen wenden Sie sich an
Frau Huschka,
Tel.: 0160 94618147;
Email: freija@diakonie-freiburg.de


Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Email an:
Diakonisches Werk Freiburg - Geschäftsführung Dreisamstraße 3-5/ 79098 Freiburg/ E-Mail: gf@diakonie-freiburg.de

Die Stellenausschreibung als PDF

IFD - Integrationsberater (m/w/d)

Die Trägergemeinschaft Integrationsfachdienst Freiburg ist im Auftrag des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales Baden-Württemberg - Integrationsamt Träger des IFD Freiburg.

Zum 01.03.2021 suchen wir einen

Integrationsberater (m/w/d)
(Sozialarbeiter/Sozialpädagoge)

mit einem Beschäftigungsumfang von 70% - 80%. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre als Elternzeitvertretung befristet. Anstellungsträger ist der Caritasverband für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.V.

Integrationsfachdienste unterstützen Menschen, die infolge der Auswirkungen einer funktionalen Einschränkung bei der Teilhabe am Arbeitsleben behindert sind. Dabei beraten und begleiten sie gleichermaßen (schwer-)behinderte Beschäftigte und Arbeitgeber beim Zugang ins Berufsleben sowie bei der Sicherung eines geeigneten Arbeitsplatzes.

Basis für die Arbeit der Integrationsfachdienste ist das Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch, Teil 3.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder ein vergleichbarer Abschluss und Berufserfahrung
  • Eigeninitiative, Flexibilität sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • verantwortungsvolles Handeln als Ansprechpartner/in für regionale Unternehmen
  • gute Kenntnisse über funktionale Einschränkungen in den Bereichen: Lernbehinderung und geistige Behinderung und deren Auswirkungen auf das Arbeitsleben sind von Vorteil

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und leistungsstarken Team
  • eine fundierte Einarbeitung
  • aufgabenbezogene Fort- und Weiterbildung sowie Fallsupervidion
  • Vergütung nach AVR Caritas Anlage 33 S 11b
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Hansefit

Der Führerschein Klasse B und die Nutzung eines privaten PKW für Dienstfahrten sind erforderlich.

Die Bewerbungen von Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung sind erwünscht.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 02.12.2020 an:

Integrationsfachdienst Freiburg, Holzmarkt 8, 79098 Freiburg info.freiburg@ifd.3in.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Teamleiter Herr Schmidt-Oschwald gerne zur Verfügung. Telefon: 0761/36894500   
Email:    Mathias.Schmidt-Oschwald@ifd.3in.de                                                                                        

www.ifd-bw.de

Die Stellenausschreibung als PDF



Diakonisches Werk Freiburg
Diakonieverein beim Diakonischen Werk Freiburg

Dreisamstraße 3-5  |  79098 Freiburg
Telefon: +49 761/3 68 91-0  |  E-Mail: diakonie@diakonie-freiburg.de



Design by: www.junicum.de  |   Programmierung:gehring-media.de  |  Dienstag, 24. November 2020