Stellenanzeigen Kontakt

Diakonisches Werk Freiburg

Diakonieverein beim
Diakonischen Werk Freiburg e. V.

Dreisamstraße 3-5
79098 Freiburg
Telefon: +49-761-36891-0
Telefax: +49-761-36891-134
diakonie@diakonie-freiburg.de

Geschäftsführung

Jochen Pfisterer
Geschäftsführer
pfisterer@diakonie-freiburg.de

Angelika Hägele
stellvertretende Geschäftsführerin
haegele@diakonie-freiburg.de

Stellenanzeigen



Initiativbewerbungen

Initiativbewerbungen

Sie können gerne Bewerbungen für den Kita-Bereich an die Bereichsleitung, Frau Kohler-Gern, schicken.

Sonstige Bewerbungen können Sie gerne auf der Geschäftsstelle initiativ und zum Verbleib einreichen: pfisterer@diakonie-freiburg.de

Bitte schreiben Sie in den Betreff der E-Mail den Arbeitsbereich, für den Sie sich bewerben möchten.

Integrationsberater (m/w/d)

Die Trägergemeinschaft Caritasverband Freiburg-Stadt e.V.,
Caritasverband für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.V.
und Diakonisches Werk Freiburg
ist im Auftrag des
Kommunalverbandes für Jugend und Soziales Baden-Württemberg - Integrationsamt Träger des Integrationsfachdienstes Freiburg.

Zum 01.02.2019 bzw. 01.04.2019 suchen wir zwei

Integrationsberater (m/w/d)

(Sozialarbeiter/Sozialpädagoge)


mit einem Beschäftigungsumfang von 75 % bis 100%.


Integrationsfachdienste unterstützen Menschen, die infolge der Auswirkungen einer funktionalen Einschränkung bei der Teilhabe am Arbeitsleben behindert sind. Dabei beraten sie Arbeitgeber und begleiten gleichermaßen (schwer-)behinderte Beschäftigte beim Zugang ins Berufsleben sowie bei der Sicherung eines geeigneten Arbeitsplatzes.

Basis für die Arbeit der Integrationsfachdienste ist das Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch, Teil 3.Bei diesen Stellen liegen die fachlichen Schwerpunkte in der Begleitung von Menschen mit funktionalen Einschränkungen im Bereich der Arbeitsplatzsicherung. Bei einer der Stellen steht im Mittelpunkt die Beratung und Begleitung von gehörlosen und hörbehinderten Menschen.

 

Wir erwarten: Wir bieten:
  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder ein vergleichbarer Abschluss und Berufserfahrung
  • Eigeninitiative, Flexibilität sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • verantwortungsvolles Handeln als Ansprechperson für regionale Unternehmen
  • gute Kenntnisse über funktionale Einschränkungen im Bereich Hören und deren Auswirkungen auf das Arbeitsleben
  • eine anspruchsvolle, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und leistungsstarken Team
  • eine fundierte Einarbeitung
  • aufgabenbezogene Fort- und Weiterbildung sowie Fallsupervision
  • Vergütung nach AVR Anlage 33
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Gesundheitsprävention/Hansefit


Anstellungsträger ist der Caritasverband für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.V. Die Nutzung eines privaten PKW für Dienstfahrten ist erforderlich.
Bewerbungen von Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung sind erwünscht.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 01.12.2018 postalisch oder per Mail an:
Integrationsfachdienst Freiburg
Holzmarkt 8
79098 Freiburg
E-Mail: info.freiburg@ifd.3in.de


Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Teamleiter Herr Schmidt-Oschwald,
Tel.: 0761/36894531; E-Mail: mathias.schmidt-oschwald@ifd.3in.de, gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen über die Aufgaben der Integrationsfachdienste erhalten Sie unter:
www.ifd-bw.de

 

Die Stellenausschreibung als PDF zum Download

Pädagogische Fachkräfte für neue Kita

Stellenausschreibung als PDF

Das Diakonische Werk Freiburg

sucht ab Februar 2019 (oder später)

für die neu zu eröffnende, Ein-gruppige „Kita Kapplerstrasse“
in der Kapplerstr. 31, 79117 Freiburg

 

Insgesamt drei Fachkräfte mit einem Stellenanteil von

100%,  90% sowie  80%
 

Bewerben können sich:

Staatlich anerkannte Erzieher*Innen, Sozialpädagog*Innen,

Kinderpfleger*Innen, Heilpädagog*Innen, Heilerziehungspfleger*Innen
oder Kindheitspädagog*Innen

Zunächst befristet bis 31.01.2021 mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung ggf. auch in einer anderen Einrichtung des Trägers.

Die Vergütung erfolgt nach TvöD, auf Erzieher*Innen bzw. Kinderpfleger*Innenstellenbasis.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich per Post an:

Diakonisches Werk Freiburg
Frau Kerstin Kohler-Gern,

Dreisamstr. 3-5
79098 Freiburg.

pädagogische Fachkraft für FaZ/KiTa Wiesengrün

 

 

 

Das Diakonische Werk Freiburg

sucht ab Januar 2019

für das Familienzentrum/ KiTa Wiesengrün
Wiesentalstr. 20
79115 Freiburg
Tel.:0761/7679918  

Leitung: Frau Langbein

Eine Fachkraft mit einem Stellenanteil von insgesamt 100%

Davon 50% Deputat für eine altersgemischte Gruppe mit Kindern im Alter von 1-6 Jahren

und 50% Deputat als Sprachfachkraft (Gruppenübergreifend)

Zunächst befristet bis 31.12.2020, mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung ggf. auch in einer anderen Einrichtung des Trägers

Die Stelle könnte auch auf 2 Stellen zu je 50% aufgeteilt werden.
Bewerben können sich:

Staatlich anerkannte Erzieher*Innen, Sozialpädagog*Innen, Kinderpfleger*Innen, Heilpädagog*Innen, Heilerziehungspfleger*Innen
oder Kindheitspädagog*Innen

Die Vergütung erfolgt nach TvöD, auf Erzieher*Innen bzw. Kinderpfleger*Innenstellenbasis. Die Tätigkeit der Sprachfachkraft wird nach SO8b vergütet.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich per Post an:

Diakonisches Werk Freiburg
Frau Kerstin Kohler-Gern,

Dreisamstr. 3-5
79098 Freiburg.

Die Stellenausschreibung als PDF Datei

 

Pädagogische Fachkraft für FaZ/KiTa Grünschnabel

 

 

 

Das Diakonische Werk Freiburg sucht zum 01.02.2019 oder später für die  
Kindertagesstätte in Gutleutmatten-Ost in der Krippengruppe eine

 

Staatlich anerkannte*r  Erzieher*in, Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in,
Diplompädagog*in, Kindheitspädagog*in oder Kinderpfleger*in

 als

Fachkraft im Gruppendienst

(in Voll- oder Teilzeit, Mindestdeputat: 50%)

 

Die Einrichtung wird mit einer Krippengruppe, zwei KiTa-gruppen und einer Öffnungszeit von Mo-Fr von 7.30 bis 17 h und 27 Schließtagen pro Kita-Jahr geführt.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zur adäquaten und qualitativ hochwertigen Betreuung von Kindern U3 – entsprechend individuelle und intensive Beziehungsgestaltung in enger Kooperation mit den Erziehungsberechtigten
  • Umsetzung der Kita-Konzeption des kindzentrierten Ansatzes nach Hebenstreit für 1-6 jährige Kinder, teiloffen, integrativ und der entsprechenden konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Umsetzung des Orientierungsplans nach Infans
  • Umsetzung des allgemeinen Bildungsauftrags und Vermittlung von christlichen und religiösen Inhalten
  • konstruktive und kollegiale Zusammenarbeit im Team
  • Offenheit für die Belange der Kinder und Eltern sowie eine loyale Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Zuverlässige Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben, die mit der Gruppenarbeit im Zusammenhang stehen
  • Öffentlichkeitsarbeit und im Gemeinwesen orientierte Arbeit im Quartier
  • Engagement beim Aufbau der neuen Kinderbetreuungseinrichtung und Beteiligung an der Entwicklung der Einrichtung zum Familienzentrum

Ihr Profil:

  • Aufgrund Ihres beruflichen Werdegangs sehen Sie einen Schwerpunkt ihrer Arbeit sowohl in der Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder und in der Zusammenarbeit und Einbeziehung der Familien, weiterhin in der Mehrgenerationenarbeit einer Kita und eines Familienzentrums und deren Einbettung in den Stadtteil/ Quartier/ Gemeinwesen
  • Ihre Teamfähigkeit ist ausgeprägt wie auch Ihre Bereitschaft zu selbständigem und strukturiertem Handeln;
  • Sie sind eine den diakonischen Auftrag bejahende Persönlichkeit.

Die Vergütung erfolgt nach TvöD, die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet,
mit der Option einer unbefristeten Verlängerung.


Ihre Bewerbungsmappe senden Sie bitte postalisch bis zum 15.01.2019 an:


Diakonisches Werk Freiburg
Frau Kohler-Gern,

Dreisamstr. 3-5
79098 Freiburg.

Die Stellenausschreibung als PDF

Pädagogische Fachkraft für Krippe Rosenrot

 

 

 

 

 

Das Diakonische Werk Freiburg sucht zum 01.04.2019 oder früher für die 2-gruppige Krippe Rosenrot, Haslacherstrasse 202, 79115 Freiburg eine

Staatlich anerkannte*r  Erzieher*in, Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in,
Diplompädagog*in, Kindheitspädagog*in oder Kinderpfleger*in

 als

Fachkraft im Gruppendienst

(in Voll- oder Teilzeit, Mindestdeputat: 60%)

Die Einrichtung wird mit einer Öffnungszeit von Mo-Fr von 7.30 bis 14.30 h
und 27 Schließtagen pro Kita-jahr geführt.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zur adäquaten und qualitativ hochwertigen Betreuung von Kindern U3 – entsprechend individuelle und intensive Beziehungsgestaltung in enger Kooperation mit den Erziehungsberechtigten
  • Umsetzung der Kita-Konzeption des kindzentrierten Ansatzes nach Hebenstreit für 1-3 jährige Kinder, teiloffen, integrativ und der entsprechenden konzeptionellen Weiterentwicklung;
  • Umsetzung des Orientierungsplans nach Infans für U3;
  • Umsetzung des allgemeinen Bildungsauftrags und Vermittlung von christlichen und religiösen Inhalten;
  • konstruktive und kollegiale Zusammenarbeit im Team;
  • Offenheit für die Belange der Kinder und Eltern sowie eine loyale Zusammenarbeit mit dem Träger;
  • Zuverlässige Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben, die mit der Gruppenarbeit im Zusammenhang stehen

Ihr Profil:

  • Aufgrund Ihres beruflichen Werdegangs sehen Sie einen Schwerpunkt ihrer Arbeit sowohl in der Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder, insbesondere im Bereich U3 und in der Zusammenarbeit und Einbeziehung der Familien und weiterhin in der Mehrgenerationenarbeit einer Krippe.
  • Ihre Teamfähigkeit ist ausgeprägt wie auch Ihre Bereitschaft zu selbständigem und strukturiertem Handeln;
  • Sie sind eine den diakonischen Auftrag bejahende Persönlichkeit.

Die Vergütung erfolgt nach TvöD, die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet, mit der Option einer unbefristeten Verlängerung.

Ihre Bewerbungsmappe senden Sie bitte postalisch bis zum 15.02.2019 an:

Diakonisches Werk Freiburg
Frau Kohler-Gern,

Dreisamstr. 3-5
79098 Freiburg

Die Stellenausschreibung als PDF

Ambulante Begleitung wohnungsloser Männer

 

 

Wir suchen zum 01.01.2019 für unseren Fachbereich Wohnungslosenhilfe

eine Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in

für die ambulante soziale Begleitung wohnungsloser Männer in der Stadthalle.

Wir bieten:

  • Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 25% (Abenddienste)
  • Vergütung nach TvöD/ Bund
  • Einbindung in das Fachteam Wohnungslosenhilfe
  • sonstige betriebliche Leistungen.

 

Bei Fragen können Sie sich an Frau Hahn (Tel. 0761/7075260) wenden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, gerne auch per Mail, an:

Diakonisches Werk Freiburg
Frau Angelika Hägele
Dreisamstraße 3-5
79098 Freiburg

E-Mail: haegele@diakonie-freiburg.de


Die Stellenausschreibung als PDF



Diakonisches Werk Freiburg
Diakonieverein beim Diakonischen Werk Freiburg

Dreisamstraße 3-5  |  79098 Freiburg
Telefon: +49 761/3 68 91-0  |  E-Mail: diakonie@diakonie-freiburg.de



Design by: www.junicum.de  |   Programmierung:gehring-media.de  |  Samstag, 15. Dezember 2018